Kunstfrühling


Robert van de Laar

15.4. - 25.4.2014

 

Eröffnung Donnerstag, 15. Mai 2014, 19 Uhr
Gleishalle am Güterbahnhof Beim Handelsmuseum 9, 28203 Bremen
Öffnungszeiten täglich 11-20 Uhr, www.kunstfruehling.de

 

Robert van de Laar, dessen künstlerische Arbeit sich um Transformationen, Übergänge und deren Zwischenstationen dreht: Schlafen – Wachen; Erscheinen – Verschwinden; Erinnern – Vergessen... Ein dunkler Raum ist Teil der gezeigten Arbeit „ONCE..“, in dem sich die Wahrnehmung auf zwei Objekte hinter Glas konzentriert: ein Berg oder Haus, konkrete Orte – bespielt von Zeit, Licht und vernebelt zugleich. Das Zusammenspiel aus Projektion und Objekt entzieht sich bisweilen der Betrachtung, hinterfragt die Wirklichkeit und bewirkt ein Changieren zwischen Entdecken, Vermuten und dem „Sich gewahr werden“.